Sitzung
BA/0027/2013
Gremium
Ausschuss für Anregungen und Beschwerden
Raum
Rathaus Spanischer Bau, Theodor-Heuss-Saal, Raum-Nr. A 119
Zeit
15:00-16:40

Öffentlicher Teil:

Ö 1
Mitteilungen
 
Ö 1.1
Benennung einer Straße oder eines Platzes nach Christian Hülsmeyer
Sachstandsabfrage zu einem Beschluss aus dem Ausschuss Anregungen und Beschwerden am 26.03.2012 (02-1600-89/11)

Beschluss: Kenntnis genommen

0427/2013
Ö 1.2
Bericht über die Beschlüsse im Jahr 2012

Beschluss: Kenntnis genommen

0604/2013
Ö 1.3
Mitteilung über zurückgewiesene Eingabe: Kommunaler Coffeeshop (02-1600-116/12)

Beschluss: Kenntnis genommen

0641/2013
Ö 1.4
Mitteilung über abgeholfener Eingabe: Wohnraum in der Stadt Köln (02-1600-97/12)

Beschluss: Kenntnis genommen

0645/2013
Ö 1.5
Nachtrag: 04.03.2013
Lärmbelastung am Rheinufer durch Fahrgastschiffe (sog. "Partyschiffe")

Beschluss: Kenntnis genommen

0458/2013
Ö 1.6
Verkehrsfragen zu Meschenich
hier: Anfrage der CDU-Fraktion zur Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen am 25.06.2012, TOP 7.2.4

Beschluss: Kenntnis genommen

4601/2012
Ö 2
Anfragen
 
Ö 2.1
Mündliche Anfragen
 
Ö 2.1.1
Drehbrücke Deutz
 
Ö 2.1.2
Einbahnstraßenöffnung in Nippes
 
Ö 2.1.3
Busanbindung Blumenberg
 
Ö 2.1.4
Lärmbelastung, Erfassung von Lärmbeschwerden
 
Ö 2.2
Schriftliche Anfragen
 
Ö 3
Anregungen und Beschwerden nach § 24 der Gemeindeordnung des Landes Nordrhein-Westfalen
 
Ö 3.1
Bürgereingabe gegen die Umbenennung der Poppelreuterstraße in Köln-Ostheim (Anregung zur Änderung des Namensgebers („Widmungsgrundes“), (02-1600-72/12)

Beschluss: geändert beschlossen

0236/2013
Ö 3.2
Förderung Nachhaltigkeit- Natur- und Umweltbildung (02-1600-47/12)

Beschluss: ungeändert beschlossen

2887/2012
Ö 3.3
Nachtrag: 06.03.2013
Bürgereingabe zur finanziellen Unterstützung der Rosenmaarschule

Beschluss: ungeändert beschlossen

4312/2012
Ö 3.4
Petition des KölnAgenda e.V.: Nachhaltigkeit ernst nehmen, Bürgerdialog stärken (02-1600-112/12)

Beschluss: ungeändert beschlossen

0754/2013

Nicht öffentlicher Teil:

N 4
Mitteilungen
 
N 5
Anfragen
 
N 5.1
Mündliche Anfragen
 
N 5.2
Schriftliche Anfragen
 
N 6
Anregungen und Beschwerden nach § 24 der Gemeindeordnung des Landes Nordrhein-Westfalen