Sitzung
BAA/011/2008
Gremium
Betriebsausschuss Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Köln
Raum
Rathaus Spanischer Bau, Theo-Burauen-Saal (Raum-Nr. B 121)
Zeit
14:00-16:20

Öffentlicher Teil:

Ö 1
Beantwortung von Anfragen aus früheren Sitzungen
 
Ö 2
Anfragen gem. § 4 der Geschäftsordnung des Rates und der Bezirksvertretungen
 
Ö 3
Anträge gem. § 3 der Geschäftsordnung des Rates und der Bezirksvertretungen
 
Ö 4
Beschlussvorlagen
 
Ö 4.1
Jahresabschluss 2007 der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Köln

Beschluss: ungeändert beschlossen

2860/2008
Ö 5
Mitteilungen
 
Ö 5.1
Abschlussbericht zur Einführung des Holsystems für Papier, Pappe, Kartonagen und Leichtverpackungen

Beschluss: Kenntnis genommen

3111/2008
Ö 5.2
Nachtrag: 15.08.2008
Berichtswesen für den Eigenbetrieb AWB der Stadt Köln

Zusatz: Die Mitteilung wurde zugestellt.

Beschluss: Kenntnis genommen

3457/2008
Ö 5.3
Nachtrag: 15.08.2008
Gebührenvergleich der Firma Verivox

Zusatz: Die Mitteilung wurde zugestellt.

Beschluss: Kenntnis genommen

3478/2008
Ö 6
Mündliche Anfragen
 
Ö 6.1
Nachtrag: 01.09.2008
Radioaktivität, zukünftiger Umfang und Anpassung der Gebühren hinsichtlich der Mülltransporte aus Italien
Anfrage des SE Herrn Kühl
 
Ö 6.2
Aussage von Herrn Winkels in der Niederschrift des Betriebsausschusses vom 15.04.2008
Anfrage des RM Herrn Dr. Fladerer
 
Ö 7
Genehmigung von Dringlichkeitsentscheidungen gemäß § 3 Absatz 4 Satz 2 der Betriebssatzung der Stadt Köln für die Abfallwirtschaftsbetriebe der Stadt Köln
 

Nicht öffentlicher Teil:

N 8
Beantwortung von Anfragen aus früheren Sitzungen
 
N 9
Anfragen gem. § 4 der Geschäftsordnung des Rates und der Bezirksvertretungen
 
N 10
Anträge gem. § 3 der Geschäftsordnung des Rates und der Bezirksvertretungen
 
N 11
Beschlussvorlagen
 
N 11.1
Allgemeine Beschlussvorlagen
 
N 11.2
Vergaben
 
N 12
Mitteilungen
 
N 13
Mündliche Anfragen
 
N 14
Genehmigung von Dringlichkeitsentscheidungen gemäß § 3 Absatz 4 Satz 2 der Betriebssatzung der Stadt Köln für die Abfallwirtschaftsbetriebe der Stadt Köln