Sitzung
BUL/0016/2017
Gremium
Naturschutzbeirat bei der Unteren Naturschutzbehörde
Raum
Stadthaus Deutz, Konferenzraum 16.F.43
Zeit
14:00-16:40
Ö 1
Genehmigung der Niederschriften
 
Ö 1.1
Nachtrag: 06.06.2017
Genehmigung der Niederschrift zur Sitzung am 24.04.2017

Beschluss: ungeändert beschlossen

 
Ö 2
Anfragen
 
Ö 2.1
Anfragen aus vorangegangenen Sitzungen

Beschluss: Kenntnis genommen

 
Ö 2.1.1
Beantwortung der ergänzenden Fragen zur Sondernutzung einer landwirtschaftlichen Fläche an der Widdersdorfer Landstraße 103, L 12, Bezirk 3

Beschluss: Kenntnis genommen

1197/2017
Ö 2.1.2
Nachtrag: 31.05.2017
Materialauswahl bei Kunstrasenplätzen

Beschluss: zurückgestellt

1549/2017
Ö 2.2
Neue Anfragen
 
Ö 2.2.1
Anfrage des Herrn Meid zum Thema Flächenverlust in der Landwirtschaft durch Ausgleichsmaßnahmen
Zuständig ist die Untere Naturschutzbehörde -571-

Beschluss: zur weiteren Bearbeitung in die Verwaltung überwiesen

 
Ö 3
Anträge auf Befreiung von Gebots-/Verbotsvorschriften des Landschaftsplanes gemäß Bundesnaturschutzgesetz / Landschaftsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen
 
Ö 3.1
Nutzung einer landwirtschaftlichen Fläche an der Widdersdorfer Landstr. 103 für den gemeinschaftlichen Gemüseanbau durch einen Verein, LSG L 17, EZ 3, Bezirk 3

hier: Befreiung von den Ge- und Verboten des Landschaftsplans gem.§67Bundesnaturschutzgesetz (BNatschG)

Beschluss: ungeändert beschlossen

1552/2017
Ö 3.2
Instandsetzung des Mülheim-Stammheimer Ufers und darauf aufbauende Pflegekonzeption; LSG 13 "Rhein, Rheinauen und Uferbereiche von Flittard bis Rodenkirchen", Bezirk 9
hier: Erteilung einer Befreiung von den Ge- und Verbotsvorschriften des Landschaftsplans gemäß § 67 BNatSchG

Zusatz: Vertagt aus der Sitzung am 24.04..2017.
Bitte die Unterlagen zur aktuellen Sitzung mitbringen.

Beschluss: ungeändert beschlossen

0652/2017
Ö 3.3
Neubau einer Basisstation für das Mobilfunknetz der Vodafone GmbH, LSG 29 "Landschaftsraum um den Mädchenbusch und Grünverbindungen zum Rhein", Bezirk 9
hier: Erteilung einer Befreiung von den Ge- und Verbotsvorschriften des Landschaftsplans gemäß § 67 BNatSchG

Beschluss: zurückgestellt

1544/2017
Ö 3.4
Kabelschutzrohrverlegung für ein Lichtwellenleiterkabel, LB 9.02 "Haus Isenburg und Strunderbach, Holweide" und LSG 25, "Freiräume und Grünverbindungen zwischen Brück, Dellbrück, Merheim und Holweide", Bezirk 9
hier: Erteilung einer Befreiung von den Ge- und Verbotsvorschriften des Landschaftsplans gemäß § 67 BNatSchG

Beschluss: ungeändert beschlossen

1593/2017
Ö 3.5
Erstellung des Kreisverkehrs Ossietzky Str./Longericher Straße/Etzelstraße für die Errichtung des Schulneubaus Gesamtschule Nippes, LSG 8 , EZ 2,
hier: Beteiligung des Beirats bei der Unteren Landschaftsbehörde nach § 67 BNatSchG

Beschluss: ungeändert beschlossen

1411/2017
Ö 4
Allgemeine Vorlagen
 
Ö 4.1
Generalsanierung der Hauptstart- und Landebahn 14L/32R am Flughafen Köln/Bonn

Beschluss: abgelehnt (in der Vorberatung)

1450/2017
Ö 5
Vorträge
 
Ö 6
Mitteilungen der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Köln
 
Ö 6.1
Protokloll zur Vorbesprechung des Naturschutzbeirates am 15.05.2017

Beschluss: Kenntnis genommen

1594/2017
Ö 6.2
Jahresbericht der Naturschutzwacht Bezirk 7 Süd - Herr Witt

Beschluss: Kenntnis genommen

1383/2017
Ö 6.3
Jahresbericht 2016 der Naturschutzwacht Wahner Heide (Kölner Teil)/Bezirk 7

Beschluss: Kenntnis genommen

1463/2017
Ö 6.4
Jahresbericht 2016 der Naturschutzwacht Bezirk 8

Beschluss: Kenntnis genommen

1466/2017
Ö 6.5
Jahresbericht 2016 der Naturschutzwacht, Bezirk 6, Herr Schomburg

Stellungnahme der Verwaltung zu den Anmerkungen von Herrn Schomburg

Beschluss: Kenntnis genommen

1596/2017
Ö 6.6
Jahresbericht 2016, Naturschutzwacht Frau Esser, Bezirk 2 Ost

Beschluss: Kenntnis genommen

1288/2017
Ö 6.7
Jahresbericht 2016 Landschaftswacht Bezirk 9 West - Frau Heeren

Beschluss: Kenntnis genommen

3751/2016/1
Ö 7
Mitteilungen des Vorsitzenden des Naturschutzbeirates bei der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Köln
 
Ö 8
Berichte über die Sitzungen des Ausschusses Umwelt und Grün
 
Ö 8.1
Bahnhof Belvedere in Köln-Müngersdorf

Beschluss: Kenntnis genommen