TOP Ö 6.1: Optimierung des Ratsinformationssystems insb. in Bezug auf den Planungs- und Ausführungsstand von Großprojekten in Köln

Antrag:

Beschluss: mit Änderungen empfohlen

Nach Diskussion empfiehlt der Unterausschuss Informations- und Kommunikationstechniken dem AVR, dem Beschlussvorschlag, ergänzt um Prüfaufträge zu den Punkten zwei und drei, zuzustimmen.

 

Geänderter Beschluss:

1.      Für einen Einstieg in das Ratsinformationssystem ist auf der Homepage der Stadt Köln an hervorgehobener Stelle ein Link zu setzen, über den auch Such- und Verweisfunktionen angeboten werden.

 

2.      Bzgl. aller bedeutenden Projekte, insbesondere Bau- und Kulturprojekte, sind zusammenführende eigenständige Links einzurichten, über die der aktuelle Planungs- bzw. Durchführungsstand, sowie (finanzielle) Auswirkungen allgemeinverständlich dargestellt werden.

Prüfauftrag:

Die Verwaltung soll in einer ersten Einschätzung den voraussichtlichen Aufwand sowie die Dauer für Konzeption und Umsetzung zur nächsten Sitzung des Unterausschusses am 27.06.2011 darstellen.

 

3.      Für den Bürger soll dabei unmittelbar einsichtig auch Kostenermittlung und anschließende Kostenentwicklung nachvollziehbar sein. Zusätzlich zu allen bereits existierenden Bürgerbeteiligungsverfahren wird hier für die Bürgerinnen und Bürgern eine weitere Möglichkeit geschaffen, sich jederzeit zusätzlich Auskünfte in Bezug auf Planungs- und Durchführungsschritte sowie Kostenentwicklung von der Verwaltung zu holen.

Prüfauftrag:

Die Verwaltung soll in einer ersten Einschätzung den voraussichtlichen Aufwand sowie die Dauer für Konzeption und Umsetzung nach Möglichkeit zur nächsten Sitzung des Unterausschusses am 27.06.2011(alternativ zur Sitzung am 17.10.2011) darstellen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt