Beschluss: Kenntnis genommen

Mitteilung:

 

Wie den Fachausschüssen im Juni/Juli 2010 mitgeteilt, hat die Verwaltung ein Gutachten zur Erstellung eines Handlungskonzeptes für ein strategisches Flächenmanagement beauftragt. Gutachter ist das Institut für Bodenmanagement aus Dortmund.

 

Im Zuge der Gutachtenerstellungen hat am 18.02.2011 ein Workshop mit Vertretern der Ratsfraktionen und der Fachämter stattgefunden. Moderiert wurde der Workshop von dem Gutachter. Ziel des Workshops war es, die bisherigen Arbeitsergebnisse vorzustellen und Anregungen für die weitere Bearbeitung zu erhalten. Diesen Zweck hat der Workshop erfüllt. Die Beiträge der Teilnehmer werden in die weitere Arbeit des Gutachters einfließen.

 

Die bisherige Auseinandersetzung mit diesem komplexen Thema sowie der Workshop haben deutlich gemacht, dass eine ganzheitliche Betrachtung von der strategischen Planungsebene über die Ebene der verbindlichen Bauleitplanung bis hin zur operativen Umsetzung der Flächenbereitstellung/-nutzung erforderlich ist. Für alle Ebenen wird der Gutachter Optimierungspotenziale aufzeigen, eine Empfehlung für die Einbindung der Liegenschaftspolitik aussprechen sowie die Bedeutung eines flankierenden Flächenmonitoringsystems deutlich machen.

 

Das Institut für Bodenmanagement wird das Gutachten jetzt fertig stellen. Das Wohnungsbauforum wird über den Stand der Bearbeitung in seiner Sitzung am 04.04.2011 informiert. Das Gutachten wird anschließend mit einer Beschlussempfehlung der Verwaltung den Fachausschüssen zur Beratung und dem Rat zur Entscheidung vorgelegt. Geplant ist, die Sitzungen im Mai/Juni/Juli 2011 zu erreichen.


Abstimmungsergebnis:

Kenntnis genommen