Tagesordnungspunkt

TOP 6.2.1: Entgelt- und Honorarordnung für den Museumsdienst Köln

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.07.2011   Rat/0027/2011 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  1579/2011 

Beschluss gemäß Empfehlung des Ausschusses Kunst und Kultur aus seiner Sitzung am 27.06.2011:

 

Der Rat der Stadt Köln beschließt die „Entgelt- und Honorarordnung für den Museumsdienst Köln“ in der zu diesem Beschluss paraphierten Fassung (Anlage 3) unter der Maßgabe der nachfolgenden Änderung:

 

Eine Einheit für alle Leistungen beträgt sowohl für die Berechnung der Entgelte als auch für die der Honorare weiterhin 60 Minuten.


Die Anlage 3, Entgelt- und Honorarordnung für den Museumsdienst Köln, wird in ihren §§ 2 und 3 entsprechend geändert.

 

Zugleich beschließt er die Aufhebung der bisherigen „Honorarordnung für die freien Mitarbeiter/innen des Museumsdienstes der Stadt Köln“.

 

Die Verwaltung wird aufgefordert, ein Konzept zur Stärkung der Museen bzw. des Museumsdienstes bei Fremdführungen  zu entwickeln. Zu prüfen sind  u.a. ein Exklusivrecht des Museumsdienstes auf Führungen  in städtischen Museen und ein Obulus, der bei Fremdführungen neben den Eintrittspreisen abzuführen ist („Korkengeld“)

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.