TOP Ö 8.3: Überplanmäßige Aufwendungen im Teilplan 0106 - Zentrale Dienstleistungen - für das Haushaltsjahr 2011

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Der Rat beschließt überplanmäßige Aufwendungen gem. § 83 GO NW in Höhe von insgesamt 2.815.000 € im Teilplan 0106 – Zentrale Dienstleistungen – in der Teilplanzeile 13 (Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen mit 2.515.000 €) und in der Teilplanzeile 16 (sonstige ordentliche Aufwendungen mit 300.000 €) im Haushaltsjahr 2011.

 

Die Deckung wird, wie nachfolgend aufgeführt, bereitgestellt

- durch zahlungswirksame Mehrerträge im Teilplan 0207 – Einwohnerangelegenheiten – bei Teilplanzeile 04 (öffentl.-rechtl. Leistungsentgelte) mit 500.000 €

- durch zahlungswirksamen Wenigeraufwand im Teilplan 0205 – Verkehrsüberwachung – bei Teilplanzeile 13 (Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen) mit 100.000 €

- durch zahlungswirksame Mehrerträge im Teilplan 1601 – Allgemeine Finanzwirtschaft – bei Teilplanzeile 02 (Zuwendungen und allg. Umlagen) mit 2.215.000 €.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die Stimmen der Fraktion pro Köln zugestimmt.