Beschluss:

Die Bezirksvertretung bittet den Stadtentwicklungsausschuss, folgenden ergänzten Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beauftragt die Verwaltung, für die weitere Ausarbeitung des Bebauungsplan-Entwurfes im Bereich Vogteistraße/Ecke Gereonswall die Variante 2 "minimierte Grundfläche" (Anlage 7) zugrunde zu legen.

 

In Bezug auf Anlage 2, Seite 1 letzter Absatz wird festgelegt, dass die Außenflächen nicht als „Schulhoffläche“ ausgestaltet und auch nicht dem Schulgrundstück des Hansa-Gymnasiums zugerechnet werden dürfen.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen. Herr Löwisch nimmt an der Abstimmung nicht teil.