Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, in der nächsten BV-Sitzung (November) einen detaillierten mündlichen Fachvortrag zu dem Stand der Vergabe des Werbeanlagen-Vertrags ab 2014 vorzutragen. Die Verwaltung wird aufgefordert, eine mögliche Vertragsverlängerung nicht als laufendes Geschäft der Verwaltung zu behandeln, sondern Ratsausschüsse und BV zu beteiligen. Auch bei einer möglichen Ausschreibung ist die Bv zu beteiligen.

 


Abstimmungsergebnis:

Dem ursprünglich nur von den Grünen eingebrachten Antrag schließen sich die SPD, die CDU und die FDP als Mitantragsteller an. Der gemeinsame Antrag wird einstimmig beschlossen.