TOP Ö 10.16: Realisierung des Koordinationszentrums der Kinder- u. Jugendpädagogischen Einrichtung der Stadt Köln, Aachener Str. 90-98; Bedarfsfeststellung sowie Mittelfreigabe für die Ersteinrichtung

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschlüsse:

 

I. Beschluss über den mündlichen Änderungsantrag von Ratsmitglied Dr. Strahl:

 

Der Rat beauftragt die Verwaltung, gemäß Empfehlung des Rechnungsprüfungsamtes, zumindest die 140 Besucherstühle, die im Stuhllager aufbewahrt werden sollen, in einer preiswerteren Ausstattungsvariante zu beschaffen.

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimmen der CDU-Fraktion, der FDP-Fraktion und gegen die Stimme von Ratsmitglied Klaus Hoffmann (Freie Wähler Köln) abgelehnt.

 

 

 

II. Beschluss über die Verwaltungsvorlage:

 

Der Rat der Stadt Köln stimmt dem Bedarf zur Ersteinrichtung des neuen Koordinationszentrums der Kinder- und Jugendpädagogischen Einrichtung der Stadt Köln Aachener Str. 90 – 98 in Höhe von brutto 845.876,78 € zu und beschließt die Freigabe der Mittel in Höhe von brutto 845.876,78 € im Teilfinanzplan 0601 – Kinder- und jugendpädagogische Einrichtung - bei der Finanzstelle 5111-0601-0-0002 „Neubau Kid S – Zentrum“ in der Teilplanzeile 9, Auszahlungen für den Erwerb von beweglichem Anlagevermögen im Hj. 2012.

 

Zur Finanzierung erfolgt eine entsprechende Veranschlagung im Rahmen des Veränderungsnachweises zum Hpl. - Entwurf 2012.

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimmen der CDU-Fraktion, der Fraktion pro Köln und gegen die Stimme von Ratsmitglied Klaus Hoffmann (Freie Wähler Köln) bei Stimmenthaltung der FDP-Fraktion zugestimmt.