TOP Ö 8.1.11: Dringlichkeitsantrag der FDP-Fraktion: Baumerhaltende Sofortmaßnahme an einer Naturdenkmal-Linde in der Bahnhofstr. in K-Sürth

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Verwaltung wird dringend gebeten, die im Zuge der Bebauung des Mönchsfeldes beschädigte Naturdenkmal-Linde in der Bahnhofstr. in Höhe der Hausnr.22 in Köln-Sürth durch fachkundige baumerhaltende Maßnahmen zeitnah zu bearbeiten bzw. vor weiterem Schaden schützen zu lassen. Die damit verbundenen Kosten des "Baumdoktors" hat der Verursacher der Baumsbeschädigung zu tragen.

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die CDU-Fraktion bei Enthaltungen 1 Stimme der Fraktion Die Grünen und Herrn Bronisz zugestimmt. (Nicht anwesend: Herren Giesen, Deitert und Petschel)