TOP Ö 8.9: Wirtschaftsplan der Bühnen der Stadt Köln für das Wirtschaftsjahr 2012/13

Beschluss gemäß mündlichem Änderungsantrag von Ratsmitglied Frank für die Fraktionen SPD und Bündnis 90/Die Grünen:

 

Der Rat beschließt folgende Verteilung des Betriebskostenzuschusses für den Spielbetrieb in Höhe von 51.148.000 €:

­          auf die Oper entfallen 31.970.700 € (inkl. 11.964.000 € für den Bühnenservice)

­          auf das Schauspiel entfallen 18.477.300 € (inkl. 7.002.400 € für den Bühnenservice)

­          auf den Bühnenservice entfallen 700.000 € für das Engagement hochklassiger Tanzgastspiele.

 

Im Übrigen verweist der Rat den Wirtschaftsplan der Bühnen der Stadt Köln für das Wirtschaftsjahr 2012/13 in die nächste Sitzung des Hauptausschusses.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich – mit den Stimmen der Fraktionen SPD, Bündnis 90/Die Grünen und der Stimme von Ratsmitglied Zimmermann (Deine Freunde) bei Enthaltung der Fraktion Die Linke und Ratsmitglied Hoffmann (Freie Wähler Köln) – zugestimmt.