TOP Ö 9.1.3: Einziehung eines Teilstücks der Kierberger Straße in Köln-Zollstock

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen beschließt, einen ca. 60 m langen und ca. 1,50 m breiten Streifen entlang der Hausgrundstücke Kierberger Straße 19 bis 25, Gemarkung Köln-Rondorf, Flur 53, Teilstück aus Flurstück 2021, in Köln-Raderberg Zollstock gem. § 7 Straßen- und Wegegesetz NRW (StrWG) aus überwiegenden Gründen des öffentlichen Wohls einzuziehen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig bei Enthaltungen der CDU-Fraktion, 3 Stimmen der Grünen, 1 Stimme der FDP-Fraktion, Herrn Bronisz und Herrn Schöppe zugestimmt. (Nicht anwesend: Herren Giesen und Deitert)