Tagesordnungspunkt

TOP 7.4: Das Potenzial vor Ort nutzen: Mehr Aufenthaltsqualität am Alten Kalker Friedhof an der Kapellenstraße in Köln-Kalk
Antrag der SPD-Fraktion vom 28.08.2012

BezeichnungInhalt
Sitzung:11.09.2012   BV8/0028/2012 
Beschluss:endgültig abgelehnt
Vorlage:  AN/1399/2012 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag SPD AN-1399-2012 Dateigrösse: 35 KB Antrag SPD AN-1399-2012 35 KB

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Kalk beschließt:

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, unter Darlegung der rechtlichen Rahmenbedingungen ein Nutzungskonzept zu entwickeln, mit dem die verschiedenen Interessen (z. B. Hundebesitzer, Familien mit Kindern, Senioren) am Alten Kalker Friedhof vereinbart werden können (z. B. durch eine Aufteilung in mehrere Bereiche).

 

  1. Die Verwaltung soll Vorschläge präsentieren, in welcher Form eine Bürgerbeteiligung zur Attraktivierung des Alten Kalker Friedhofs unter den möglichen Nutzungen durchgeführt werden kann.

 

  1. Die Ergebnisse sind der Bezirksvertretung Kalk bis spätestens zur
    Januarsitzung 2013 vorzulegen.

Abstimmungsergebnis:

Mit den Stimmen der SPD-Fraktion, der Bezirksvertreter Delawari (Bündnis 90/die Grünen) und Fischer (Die Linke.) gegen die Stimmen der CDU-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und Bezirksvertreter Meurer-Eichberg (FDP) bei Stimmengleichheit abgelehnt.