TOP Ö 8.3.1: Pfandsammelbehälter
Antrag der CDU-Fraktion

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Chorweiler beantragt, dass an verschiedenen stärker frequentierten Stellen im Stadtbezirk abschließbare Pfandsammelbehälter aufgestellt werden. Die Behälter können und sollen von nahegelegenen Kinder- und Jugendeinrichtungen oder Vereinen genutzt und geleert werden. Das so erhaltene Pfandgeld fließt direkt an die Einrichtungen oder Vereine die damit einen Teil ihrer Arbeit finanzieren können. Die Behälter sind so aufzustellen, dass sie verkehrsgünstig stehen, dass sie nur von den Kinder- und Jugendeinrichtungen bzw. den Vereinen zu öffnen sind, und dass klar erkennbar ist, dass die Pfandabgabe hier der unmittelbaren Kinder- und Jugendarbeit zukommt.

Bei der äußeren Gestaltung der Behälter und der Standortwahl sollen die Kinder- und Jugendeinrichtungen / Vereine mit einbezogen werden.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen