TOP Ö 2.1: Bürgereingabe: Verkehrsbelastung in der Vorgebirgstraße (02-1600-18/12)

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen empfiehlt dem Ausschuss für Anregungen und Beschwerden, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Ausschuss für Anregungen und Beschwerden dankt den Petenten für ihre Eingabe. Der Ausschuss bittet die Verwaltung, die Petenten, die betroffenen Bezirksvertretungen und den Ausschuss für Anregungen und Beschwerden über die Ergebnisse der weiteren Prüfung, beispielsweise die Ergebnisse der Lärmuntersuchung zu informieren.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt. (Nicht anwesend: Herren Theilen-von Wrochem und Schöppe)