TOP Ö 9.1.1: Stadtklima-/ Stadtverschönerungsprogramm für den Stadtbezirk Lindenthal
Hier: Genehmigung der Dringlichkeitsentscheidung vom 07.11.2012

Beschluss: ungeändert beschlossen


Die Bezirksvertretung Lindenthal genehmigt folgende Dringlichkeitsentscheidung vom 07.11.2012:


1.      Die Bezirksvertretung Lindenthal beschließt, die vom Rat im Haushaltsplan 2012 bereitgestellten Mittel in Höhe von 90.000 EUR für Maßnahmen zur Stadtverschönerung wie folgt zu verwenden:

- Fahrradparkplatz an der Liebfrauenschule
- Jahrespflege Klettenbergpark, Rosengarten mit Nachpflanzungen
- Ufersanierung des Weihers im Klettenbergpark nach der Entschlammung
- Begrünung der Hans-Sachs-Straße als Grünverbindung zwischen dem Karl-Schwering-Platz und dem Park der Menschenrechte
-Baumnachpflanzungen im gesamten Stadtbezirk Lindenthal

Diese Maßnahmen werden ohne Festlegung einer Priorität von der Verwaltung durchgeführt.

 

2.      Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe der Mittel in Höhe von 90.000 EUR für die von der Bezirksvertretung Lindenthal beschlossenen Maßnahmen. Die entsprechenden Aufwendungen sind im Haushaltsplan 2012 im Teilergebnisplan 1301 - Öffentliches Grün, Wald- u. Forstwirtschaft, Erholungsanlagen, in Teilplanzeile 13 - Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen berücksichtigt.

3.      Der Ausschuss Umwelt und Grün nimmt die Beschlussfassung zur Kenntnis und bittet die Verwaltung, die Maßnahmen umzusetzen.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.