TOP Ö 7.5: Entsendung eines/r Vertreter/in und eines/r Stellvertreters/in der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik als sachkundige/n Einwohner/in in den Ausschuss Anregungen und Beschwerden

Nachtrag: 14.12.2012 Nummer 6

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik bittet den Ausschuss Soziales und Senioren zu beschließen, dass die Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik in den Ausschuss Anregungen und Beschwerden eine/n sachkundige/n Einwohner/in und für den Verhinderungsfall eine/n persönliche/n Vertreter/in entsenden kann.

Die Verwaltung wird gebeten die Änderungen der Geschäftsordnung der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik und der Hauptsatzung der Stadt Köln entsprechend zu veranlassen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen