TOP Ö 10.14: MusikTriennale Köln GmbH
hier: Änderung des Gesellschaftsvertrages

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Der Rat der Stadt Köln stimmt der Änderung des Gesellschaftsvertrages der MusikTriennale Köln GmbH (zukünftig AchtBrücken GmbH) gemäß der beigefügten Synopse zu.

 

Er ermächtigt den Gesellschaftervertreter der Stadt Köln, die für die Änderung des Gesellschaftsvertrages erforderlichen Erklärungen in der Gesellschafterversammlung der MusikTriennale Köln GmbH (zukünftig AchtBrücken GmbH) abzugeben.

 

Falls sich aufgrund rechtlicher Beanstandungen durch Urkundspersonen, die Aufsichtsbehörden oder das Registergericht sowie aus steuerlichen oder aus rechtlichen Gründen Änderungen als notwendig oder zweckmäßig erweisen, erklärt sich der Rat mit diesen Änderungen einverstanden, sofern hierdurch der wesentliche Inhalt dieses Beschlusses nicht verändert wird.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.