TOP Ö 10.1: Ergänzungsantrag der CDU-Fraktion zu TOP 10.1, betr.: LKW-Führungskonzept

Beschluss:

1/ die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung:

    die Bürgervereinigung Ehrenfeld und die IG-Ehrenfeld in die Beratung einzubeziehen, deren

    Meinungsbild zum LKW-Konzept einzuholen und die Ergebnisse der Bezirksvertretung zur

    Beratung vorzulegen

 

2/  die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung:

     kurzfristig  eine aktuelle Zählung zum Verkehrsaufkommen auf der Subbelratherstrasse,   

     Venloerstrasse, Vogelsangerstrasse und Weinsbergstrasse durchzuführen und diese    

     Ergebnisse der Bezirksvertretung zur Beratung vorzulegen

 

3 /  die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung:

      Eine Planung vorzulegen, welche Beschilderung zum geplanten Sperrgebiet vorgesehen ist,

      welche Kosten zu erwarten sind und wie die Kontrolle der Zonen erfolgen soll

 

4 /  die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung:

      das immer wieder vom Rahmenplanungsbeirat Ehrenfeld/Braunsfeld geforderte

      Verkehrskonzept  für den Bereich Ehrenfeldgürtel, Vogelsangerstraße,

      Grüner Weg, Venloerstraße,  Widdersdorferstraße  und Oskar-Jäger-Strasse kurzfristig  

       auszuarbeiten und der Bezirksvertretung vorzulegen

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld lehnt den Ergänzungsantrag mehrheitlich gegen die Stimmen der CDU-Fraktion bei Enthaltung von Bezirksvertreterin Pöttgen (FDP) ab.