Tagesordnungspunkt

TOP 9.2.3: Beschluss über die Aufstellung eines Bebauungsplanes
Arbeitstitel: Nördlich Scheidtweilerstraße/Maarweg in Köln-Braunsfeld

BezeichnungInhalt
Sitzung:11.03.2013   BV3/0033/2013 
Beschluss:geändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 15
Vorlage:  4480/2012 


Die Bezirksvertretung Lindenthal empfiehlt dem Stadtentwicklungsausschuss, folgenden ergänzten Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt, nach § 2 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) in Anwendung des beschleunigten Verfahrens nach § 13a BauGB einen Bebauungsplan für das Gebiet südlich der Wohnbaugrundstücke Maarweg 60 und Wegbergstraße 2 sowie 1 bis 21 und 42, westlich des Betriebsbahnhofes der Kölner Verkehrs-Betriebe, nördlich der Scheidtweilerstraße und östlich des Maarweges in Köln-Braunsfeld —Arbeitstitel: Nördlich Scheidtweilerstraße/Maarweg in Köln-Brauns­feld— aufzustellen mit dem Ziel, eine Blockrandbebauung entlang des Maarweges und der Scheidtweilerstraße sowie eine ergänzende Bebauung im Blockinnenbereich für Wohnnutzung festzusetzen.


Dabei soll der öffentlich geförderte Wohnraum 25 % betragen und eine Stellplatzquote von mindestens 1,5 realisiert werden. Dazu ist der Bau einer Kindertagesstätte einzubringen und eine Wegeverbindung zu den Nachbarquartieren sowie ein Ausgleich für abgängige Bäume zu schaffen.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

Nicht anwesend: Frau Da Costa Souza, Herr Schüler, Frau Sturch, Herr Wolters