Tagesordnungspunkt

TOP 3.2: Bürgereingabe: Unfallgefahr durch fehlendes Stoppschild in Deutz (02-1600-01/13)

BezeichnungInhalt
Sitzung:17.06.2013   BA/0029/2013 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  0696/2013 

Beschluss:

Der Ausschuss für Anregungen und Beschwerden bedankt sich bei dem Petenten für seine Anregung. Der Ausschuss unterstützt die Anregung des Petenten für ein Stoppschild und bittet die Verwaltung, zusätzlich in angemessener Entfernung vor der Einmündung eine Warntafel mit einem Hinweis auf die erhöhte Unfallgefahr aufzustellen. Die Ergebnisse der Prüfung „Änderung des Auffahrwinkels“ an der Einmündung Im Hasental zum Deutzer Ring sind dem Ausschuss für Anregungen und Beschwerden und dem Petenten mitzuteilen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt, bei Enthaltung von Pro Köln.