TOP Ö 9.4.1: Änderungsantrag der CDU-Fraktion zu TOP 9.4, betr.: Öffnung der Einbahnstraßen für den gegenläufigen Radverkehr im Stadtbezirk Ehrenfeld

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

Die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung:

 

die Kosten zur Prüfung der geplanten Maßnahme zunächst  zu ermitteln und der Bezirksvertretung zur Beratung und Beschlussfassung vorzulegen.

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld lehnt den Antrag mehrheitlich gegen die Stimmen der CDU-Fraktion bei Enthaltung von Bezirksvertreterin Pöttgen (FDP) ab.