TOP Ö : Resolution der Bezirksvertretung Ehrenfeld vom 17. Juni 2013 - Demonstrationen in der Türkei

Nachtrag: 17.06.2013

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Vor Eintritt in die Tagesordnungspunkte beschließt die Bezirksvertretung Ehrenfeld nachfolgende Resolution

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld zeigt sich erschüttert von der gewalttätigen Vorgehensweise der türkischen Sicherheitskräfte gegen friedliche Demonstranten in Istanbul und anderen Städten der Türkei. Gewalt kann keine Antwort auf friedliche Proteste der Bevölkerung sein.

Es ist zu befürchten, dass die Proteste eskalieren und dies auch zu einer Spaltung der Menschen mit türkischem Migrationshintergrund in Köln-Ehrenfeld führt. Dies bringt uns alle in unseren Bemühungen zu einem friedlichen Miteinander der hier lebenden Menschen nicht weiter.

Aufgrund dessen bitten wir den Generalkonsul der Türkischen Republik unsere Sorgen und Ängste der türkischen Regierung mitzuteilen. Wir bitten die türkische Regierung den Dialog sofort aufzunehmen.

Diese Resolution geht ebenfalls an die in Köln ansässigen türkischen Verbände und Institutionen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld stimmt der Resolution einstimmig zu.