Nachtrag: 02.07.2013

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, wie hier Abhilfe geschaffen werden kann und welche Kosten dadurch entstehen würden:

Bei jedem Regen, egal mit welcher Stärke, steht in der Unterführung „Am Salzmagazin“ das Wasser, in der Breite komplett über die Fahrbahn und in der Länge so um die zwei bis drei Meter. Das Wasser steht in der Höhe der Brauereieinfahrt und es scheint so zu sein, dass die Straße von beiden Seiten zu einer Mulde abfällt, in der sich dann das Wasser in großer Menge sammelt. Und das dauert dann immer mehrere Tage bis das Wasser weg ist, da kein Abfluss an dieser Stelle installiert ist. Durchfahrende Autos verursachen hohe Wasserfontainen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.