Tagesordnungspunkt

TOP 10.32: Eifelwall, Neubau Hist. Archiv und Kunst- und Museumsbibliothek mit Rheinischem Bildarchiv

BezeichnungInhalt
Nachtrag:17.07.2013 
Sitzung:18.07.2013   Rat/0049/2013 
Zusatz: (zugesetzt)
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  2260/2013 

Beschluss:

Der Rat beauftragt die Verwaltung auf der Grundlage der Flächenstudie für den Neubau des Historischen Archivs mit Rheinischem Bildarchiv ohne Kunst- und Museumsbibliothek auf dem Grundstück Eifelwall mit Erstellung der Entwurfsplanung. Der aus dieser Entwurfsplanung resultierende Baubeschluss wird dem Rat gesondert zur Beschlussfassung vorgelegt.

 

Die geschätzten Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 76,3 Mio. Euro

 

Der Rat beauftragt die Verwaltung weiterhin, die in der Vorlage aufgeführten Einsparpotentiale im weiteren Planungsprozess umzusetzen.

 

Die Finanzierung der Baumaßnahme erfolgt aus dem Wirtschafts- und Erfolgsplan der Gebäudewirtschaft der Stadt Köln.

 

Kooperation KMB mit Partnern:

 

Der Rat begrüßt das Kooperationsangebot der Universität zu Köln und beauftragt die Verwaltung, auf Basis des vom Rektorat der Universität zu Köln vorgelegten Angebotes zur Zusammenarbeit eine Rahmenvereinbarung zur wissenschaftlichen und administrativen Kooperation auszuarbeiten. Ziel ist es, das Leistungsangebot zu steigern und Synergieeffekte zu realisieren. Auf dieser Grundlage ist dem Rat eine entsprechende Vorlage zu unterbreiten.

 

Die mit Unterstützung der Landesebene gesetzten Impulse zur Entwicklung der Kooperationsbeziehungen sollen fortgeführt werden, die Gewinnung weiterer Kooperationspartner ausgelotet und an den Rat berichtet werden.

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich mit den Stimmen der SPD-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen sowie mit den Stimmen von Ratsmitglied Henseler(Freie Wähler Köln) und des Oberbürgermeisters zugestimmt.

____________

Anmerkungen:

- Diese Angelegenheit wurde vorgezogen und als Punkt 10.0 behandelt. Sie wird wegen

  Zuordnungsproblemen allerdings unter dem ursprünglichen Punkt 10.32 in der Tagesordnung

  dargestellt.

 

- Ratsmitglied Schöppe verlässt die Sitzung nach der Behandlung dieses Punktes endgültig.