Tagesordnungspunkt

TOP 5.8: Abbruchgenehmigung für die HGK-Eisenbahnbrücke Weinsbergstraße und Kenntnisnahme der Machbarkeitsstudie für eine neue Rad- und Gehwegbrücke

BezeichnungInhalt
Sitzung:17.09.2013   VKA/0038/2013 
Zusatz: Die Vorlage wurde mit Schreiben vom 06.09.2013 allen Ausschussmitgliedern zugesandt.
I. Durchgang
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  2474/2013 

Beschluss:

Der Verkehrsausschuss empfiehlt dem Rat wie folgt zu beschließen:

Der Rat stimmt dem Abbruch der HGK-Eisenbahnbrücke an der Weinsbergstraße zu und beauftragt die Verwaltung einen Planungsbeschluss für eine neue Radfahrer- und Fußgängerbrücke als Fachwerk- oder Balkenbrücke in Verbundbauweise einzuholen.

 

Der Verkehrsausschuss verzichtet auf Wiedervorlage, wenn die Bezirksvertretung Ehrenfeld und der Rahmenplanungsbeirat uneingeschränkt zustimmen.

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt