Tagesordnungspunkt

TOP 3.1.7: Antrag der CDU betreffend "Optimierte Busverkehre in Köln"

BezeichnungInhalt
Sitzung:01.10.2013   Rat/0050/2013 
Beschluss:endgültig abgelehnt
Vorlage:  AN/1130/2013 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: CDU Antrag nach § 3 Dateigrösse: 37 KB CDU Antrag nach § 3 37 KB

Beschluss:

 

1.    Fernbuslinien: Die Verwaltung wird beauftragt, für den Zeitraum bis zur Fertigstellung und Nutzung des geplanten Busbahnhofs für den Fernbuslinienverkehr am Flughafen Köln/Bonn ein Verkehrskonzept für die Innenstadt zu erarbeiten. Ziel dabei ist, einen leistungsfähigen, stadtverträglichen Fernlinienbusverkehr zu gestalten. Insbesondere die Möglichkeiten des vorhandenen Busbahnhofes am Breslauer Platz sollen dabei vorrangig geprüft werden.

 

2.    Busse im Touristikverkehr: Auch der jährlich zur Weihnachtszeit ansteigende Busverkehr im Touristikbereich muss weiter verbessert werden. Gerade vor dem Hintergrund der – zurzeit geplant-  wegfallenden Busparkplätze am Rheinufer in Höhe der Bastei und die Änderungen der Zu-/Ausfahrten zur Dom-Tiefgarage über die Komödienstraße (künftig nur noch Ausfahrt), wird die Verwaltung beauftragt, den Touristik-Busverkehr neu zu organisieren und für eine Entspannung im Bereich Komödienstraße/Dom zu sorgen.

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich - gegen die Stimmen der CDU-Fraktion sowie bei Stimmenthaltung der Fraktion Die Linke. und von Ratsmitglied Zimmermann (Deine Freunde) - abgelehnt.