TOP Ö 6.1.3: Antrag der FDP-Fraktion: Anwohnerparken in Porz-Urbach

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

Die Verwaltung soll bitte prüfen, inwieweit das für weite Teile von Porz-Grengel gültige Anwohnerparken auch auf den angrenzenden Ortsteil Porz-Urbach im Bereich zwischen Antoniusstraße und Bartholomäusstraße ausgeweitet werden kann. Möglicherweise ist hier auch eine Kombination mit nur begrenzt freiem Parken nach Parkscheibe sinnvoll.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:                   8 Stimmen                  CDU, FDP

Nein:                10 Stimmen                SPD, Grüne, Herr Eberle (Linke)

Enthaltung:      1 Stimme                    Frau Wilden (Pro Köln)

 

In ergänzter Form mehrheitlich abgelehnt.