TOP Ö 6.1.5: Antrag der SPD-Fraktion: Verbesserung der Gehwegsituation Siebengebirgsallee _ Neufassung

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, eine Verbesserung der Gehwegsituation entlang der Siebengebirgsallee zwischen Wilhelm-Ruppert-Straße und Fasanenweg in Wahn zu prüfen und der Bezirksvertretung Porz entsprechende Vorschläge zu unterbreiten.

Dabei ist insbesondere die Einrichtung einer Einbahnstraßenregelung bzw. einer Mischverkehrsfläche in die Betrachtungen einzubeziehen, möglicherweise auch im Sinne eines mehrstufigen Anpassungsverfahrens.

 


Abstimmungsergebnis:

Ja:                   11 Stimmen                SPD, Grüne, Herr Eberle (Linke), Frau Wilden (Pro Köln)

Nein:                6 Stimmen                  CDU

Enth.                2 Stimmen                  FDP

 

Mehrheitlich in der Neufassung beschlossen.