TOP Ö 9.2.15: Fertiggestellte Baumaßnahmen auf öffentlichen Spiel- und Bolzplätzen

Nachtrag: 04.11.2013

Beschluss: Kenntnis genommen

Folgende Maßnahmen wurden im Stadtbezirk Porz auf öffentlichen Spiel-und Bolzplätzen in den letzten Monaten durchgeführt:

 

 

Spiel- und Bolzplatz „Annastr./ Leonorenweg“ in Köln-Ensen

 

Im Rahmen einer Umgestaltung konnte das Spielangebot für Kinder im Grundschulalter erweitert werden. Die übergroße Sandfläche wurde verkleinert. Die so freigewordenen Bereiche wurden als Wege und Vegetationsfläche umgestaltet. Außerdem wurde das Spielangebot um zwei Spielgeräte, ein Karussell und eine Spielkombination mit Plattformen, ergänzt. Die vorhandene Doppelschaukel und das Bauwerksgerüst wurden innerhalb der Spielflächen umgesetzt. Es wurden neue Bäume, Bodendecker und Hecken gepflanzt und eine neue Rasenfläche angelegt. Zusätzlich wurde ein Bolzplatz angelegt. Mit Hilfe einer Spende konnte ein Jugendtreffpunkt aufgestellt werden.

Die Planung erfolgte mit Kindern, Eltern, Anwohnern aus dem Wohnumfeld und der angrenzenden Kita.

 

 

Spielplatz „Senkelsgraben“ in Köln-Wahnheide

 

Inzwischen konnte die Umgestaltung des Spiel- und Bolzplatzes Senkelsgraben abgeschlossen werden. In einem umfangreichen Beteiligungsverfahren mit Kindern und Jugendlichen, Eltern, interessierten Anwohnern, Vertretern der Politik und dem Bürgerverein Wahn- Wahnheide-Lind e.V. wurde ein beschlussreifer Plan entwickelt, der nun umgesetzt wurde.

Das Spielangebot auf dem Spielplatz wurde umfangreich aufgewertet. So stellt z. B. ein großer Seilzirkus mit angrenzenden Parcours eine Herausforderung für Kinder im Schulalter dar. In einer neu hergerichteten Sandspielfläche lädt eine kleinere Spielkombination jüngere Kinder ein.

Auch die weiteren Spielgeräte wie Seilbahn, Karussell, Schaukelanlage und Federtier bieten eine Vielfalt an Spielanreizen.

Zudem wurden sechs neue Bänke und Abfallbehälter im Bereich des Spielplatzes aufgestellt. Neue Picknicktische laden zum Verweilen ein.

Neben dem Spielplatz wurde auch der Bolzplatzbereich entsprechend der Planung aufgerüstet.

Hier wurden überwiegend Freizeitangebote für ältere Kinder und Jugendliche verwirklicht. Auf Wunsch der an der Planung beteiligten Jugendlichen wurden hier verschiedene Jugendtreffpunkte geschaffen, die für die einzelnen Jugendgruppen Rückzugsmöglichkeiten bieten. Ebenso wünschten sich die Jugendlichen ein Schaukelangebot, welches durch die Montage eines „Fliegenden Teppichs“ verwirklicht wurde.

Die Umgestaltung der Spielfläche wurde unterstützt durch eine Spende von Guido Cantz in Höhe von 10.000 Euro.

 

 

Spielplatz „Am Rolshover Hof“ in Köln-Poll

 

Auf dem Spielplatz wurde im Rahmen der Ersatzbeschaffung das Spielangebot um zwei neue Spielgeräte erweitert. Da der Spielplatz direkt an eine Kindertagesstätte angrenzt und dadurch gleichzeitig als Außenspielfläche der Kita dient, wurde den Bedürfnissen jüngerer Kinder entsprechend eine Spielkombination mit Sandspielpodest und Bude aufgestellt.

Für die Älteren wurde eine Spielkombination mit Kletterwand, verschiedenen Aufstiegsmöglichkeiten und Rutsche ausgewählt.

Die Geräte werden von den Kindern bereits fleißig bespielt.

 

 

Spielplatz „Auf dem Knöpp“ in Köln-Urbach

 

Der Spielplatz ist Teil des Sanierungssofortprogramms. Gleichzeitig konnte im Rahmen der Ersatzbeschaffung eine Spielkombination mit Seilnest und Rutsche für jüngere Kinder aufgestellt werden. Das neue Spielangebot wird von den Kindern gut angenommen und bespielt.

 

Die Bezirksvertretung Porz nimmt die Mitteilung der Verwaltung zur Kenntnis.