TOP Ö 8.2.1: Ferngasleitung an der Bachstraße in Porz-Urbach

Beschluss: Kenntnis genommen

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Fraktion PRO KÖLN bittet Sie um die Beantwortung folgender Fragen:

1.    Ist die Ferngas-Leitung der Rheinenergie, die hinter den Häusern der Bachstraße verläuft, noch im Betrieb oder ist diese stillgelegt?

2.    Wie bewertet die Verwaltung den Zustand der betreffenden Ferngasleitung?

3.    Aus welchem Grund ist der Zugang zu den sogenannten Schiebern dieser Ferngasleitung am angrenzenden Sportplatz durch Entfernung des Pflanzenwuchses gewährleistet, während der Zugang hinter den Wohnhäusern nur äußerst schwierig möglich ist?

4.    Inwieweit ist der für das Regelwerk für den Betrieb von Ferngasleitungen zuständige „Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches“ über den Zustand der betreffenden Gasleitung in Kenntnis gesetzt?

Gez.
Regina Wilden

 


Die Bezirksvertretung Porz nimmt die Anfrage zur Kenntnis.