Beschluss:

Der Rat stellt den Wirtschaftsplan der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln für das Wirtschaftsjahr 2014 im Versicherungszweig der Pflichtversicherung wie folgt fest:

 


 

Erfolgsplan:

 

 

 

 

Ansatz 2014

 

 

Euro

Erträge und Aufwendungen

 

 

 

 

 

Verdiente Beiträge

 

116.389.300

 

 

 

Erträge aus Kapitalanlagen

 

31.928.700

 

Aufwendungen für Versicherungsfälle

 

 

-93.650.000

 

 

 

Veränderung der übrigen versicherungstechnischen Rückstellungen

 

-51.854.300

 

Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb

 

 

-2.046.900

 

Aufwendungen für Kapitalanlagen

 

 

-692.900

 

 

Versicherungstechnisches Ergebnis

 

 

 

73.900

 

Nichtversicherungstechnisches Ergebnis

 

 

-73.900

 

 

Jahresüberschuss

 

 

 

0

 

 

 

Vermögensplan:

 

 

 

Ansatz 2014

Mittelherkunft

Euro

 

 

Tilgung Darlehen Mitglieder

1.586.600

 

Tilgung von Wertpapieren

12.000.000

 

Abschreibungen

110.100

 

Jahresüberschuss / Erhöhung der versicherungstechnischen Rückstellungen

 

51.854.300

 

 

 

Mittelverwendung

 

 

Beschaffung von Betriebs- und Geschäftsausstattung

20.000

 

Erwerb von Wertpapieren und sonstigen Anlagen

65.531.000

 

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich – gegen die Stimmen der Fraktion pro Köln – zugestimmt.