Tagesordnungspunkt

TOP 10.2.4: Sportanlage Thurner Kamp, Platz 1
hier: Umbau des Tennenplatzes in ein Kunstrasenspielfeld mit Errichtung Kleinspielfeld, Instandsetzung der umliegenden Flächen inklusive Baumaßnahmen für Lager- und Unterstellflächen, einschließlich Parkplatz, Erstellung Wasserzapfstellen und Überprüfung Trainingsbeleuchtungsanlage

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.01.2014   BV9/0036/2014 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  4254/2013 

Geänderter Beschluss:

Die Bezirksvertretung Mülheim empfiehlt dem Sportausschuss, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Sportausschuss beauftragt – im Vorgriff auf die Behandlung in der Bezirksvertretung Mülheim - die Verwaltung mit der Planung und Kostenermittlung für die Generalsanierung und Modernisierung der Sportanlage Thurner Kamp, Platz 1, mit Umbau von einem Tennenplatz in einen Kunstrasenplatz einschließlich der Errichtung eines Kunstrasenkleinspielfeldes, Errichtung von Ballfangzäunen, Erneuerung der Einfriedungszäune, Bau von Wasserzapfstellen und Überprüfung und Anpassung der Trainingsbeleuchtungsanlage. Errichtung eines Lagergebäudes mit Unterstellflächen, Pflasterung der Wegeflächen, Zufahrt und Parkplatz.

 

Die Planungskosten betragen voraussichtlich 114.000,-- €. Für Maßnahmen im Bereich Hochbau wird die Sportverwaltung ermächtigt, die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln mit der Durchführung der Planung und Kostenermittlung zu beauftragen.

Im Haushaltsjahr 2014 stehen investive Auszahlungsermächtigungen in Höhe von 114.000,-- € im Teilfinanzplan 0801, Sportförderung, Zeile 08, Auszahlung für Baumaßnahmen, Finanzstelle 5201-0801-0-1060 (Investitionsprogramm Sportstätten) zur Verfügung.


Die Verwaltung wird gebeten, zu prüfen, ob der Sportplatz durch einen Stichweg zu dem nahegelegen Kulturpfad „Strunder Bach“ zusätzlich erschlossen werden kann.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen.