TOP Ö 10.3: Beschluss über die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens (vorhabenbezogener Bebauungsplan)
Arbeitstitel: Leyendeckerstraße/Christianstraße in Köln-Ehrenfeld

Beschluss:

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt,

1.       den am 05.03.2009 gefassten Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplanes nach § 2 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) für das Gebiet zwischen Leyendeckerstraße und Christianstraße, Flurstücke 27/2, 243, 244, 309, 310 —Arbeitstitel: Leyendeckerstraße/Christianstraße in Köln-Ehrenfeld— aufzuheben;

2.       nach § 12 Absatz 2 BauGB in Anwendung des beschleunigten Verfahrens nach § 13a BauGB ein Bebauungsplanverfahren (vorhabenbezogener Bebauungsplan) für das Gebiet zwischen Leyendeckerstraße und Christianstraße, Flurstücke 27/2, 243, 244, 309, 310, Flur 72, Gemarkung Ehrenfeld, in Köln-Ehrenfeld——Arbeitstitel: Leyendeckerstraße/Christianstraße in Köln-Ehrenfeld— einzuleiten mit dem Ziel, Wohnen und eine Kindertagesstätte festzusetzen.

 

-----------

Der Stadtentwicklungsausschuss verzichtet auf nochmalige Vorlage, falls die Bezirksvertretung
Ehrenfeld ohne Einschränkung zustimmt.

Ja / Nein

 

 

Alternative: keine

 

Ergänzung:

Die BV Ehrenfeld lehnt eine Gestaltung der Spielflächen in Form eines linearen Spielbandes ab und regt eine Umplanung hin zu einer großen zusammenhängenden Spielfläche an. Außerdem soll geprüft werden, wie eine öffentliche Nutzung der Kita-Außenfläche ermöglicht werden kann.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld, stimmt der Vorlage der Verwaltung mit Ergänzung der BV einstimmig zu.