TOP Ö 8.3: Antrag der CDU-Fraktion, betr.: Neues Justizzentrum Köln

Beschluss: zurückgestellt

Beschluss:

Wir beauftragen die Verwaltung:

1.      Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Niederlassung Köln (BLB) ist davon in Kenntnis zu setzen, dass seitens der Bezirksvertretung Ehrenfeld keine durchgreifenden Bedenken gegen die Errichtung eines neuen Justizzentrums im Stadtbezirk Ehrenfeld

a)      Innere Kanalstraße / Am Gleisdreieck,

b)      Innere Kanalstraße / Weinsbergstr. 70,

c)      Butzweilerhof-Allee (Nähe IKEA) oder

d)      Gleisdreieck „Büropark Mercedesallee“

       bestehen.

2.      Es sollten zeitnah grobe Überlegungen und Planungen für eines verbesserte Anbindung an den ÖPNV für die vorgenannten Standorte der Bezirksvertretung Ehrenfeld vorgelegt werden (dabei sollte eine Priorisierung entsprechend der oben genannten Reihenfolge erfolgen).

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Antrag wird wegen Klärungsbedarf bis zur nächsten Sitzung am 07.04.2013 geschoben.