TOP Ö 8.2.3: Anfrage der SPD-Fraktion: Alternierendes Parken in der Weingartengasse in Poll

Nachtrag: 04.03.2014

Beschluss: Kenntnis genommen

Beschluss:

In ihrem Beschluss vom 11.09.2012, TOP 6.1.5, hat die Bezirksvertretung Porz beschlossen, auf der Weingartengasse alternierendes Parken einzurichten. Tatsächlich aber ist auf dem Abschnitt der Weingartengasse zwischen den Einmündungen „Auf den Steinen“ und „Hinter den Wiesen“ eben kein versetztes Parken eingerichtet worden. Anwohner haben hier unter anderem aufgrund von erhöhter Geschwindigkeit durchfahrender PKW um eine Verbesserung gebeten. So haben sie von sich aus angeboten, den Platz zwischen den eigenen Einfahrten ihrer Grundstücke für einzelne Parkplätze zu nutzen.

 

Die SPD-Fraktion bittet in diesem Zusammenhang um die Beantwortung folgender Fragen:

 

1.      Warum wurde an der genannten Stelle kein versetztes Parken eingerichtet?

2.      Weshalb wurden der Bezirksvertretung die Ausbaupläne vor der Realisierung nicht vorgestellt?

 

3.      Welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung, dieses Versäumnis nachzuholen und die Situation dadurch zu verbessern?

 

 

Die Bezirksvertretung Porz nimmt die Anfrage zur Kenntnis.