TOP Ö 8.2.1: Vergabe der bezirksorientierten Mittel und der Kulturmittel
Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag der CDU-Fraktion, der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis´90 / Die Grünen

Nachtrag: 20.03.2014

Zusatz: - TISCH -

Beschluss: geändert beschlossen

Geänderter Beschluss:

Die Bezirksvertretung Chorweiler beschließt, folgende Position aus bezirksorientierten Mitteln gemäß § 37 (3) GO NRW sowie Kulturmittel wie folgt zu verteilen:

Zuwendungsempfänger

 

Zweck

Betrag in EURO

Querwaldein e.V.

Workshop des „Chorweiler Garten Club“ (01.04. – 30.11.)

1.000,00

SJD – Die Falken KV Köln

Anschaffung von Transportmaterial (01.07. – 01.09.)

500,00

Sportclub Lindweiler

Anschaffung von Beamer, Leinwand und DVD sowie Durchführung eines Kindergrillfestes und einer Nikolausfeier (2014)

400,00

Kinder- und Jugendeinrichtung Bauspielplatz

Ferienprogramm „Kinderstadt“ in Chorweiler (06.07. – 11.07.14)

2.000,00

Henry-Ford-Realschule

Teicherneuerung

(01.06. – 04.07.14)

1.200,00

Freunde des Interkulturellen Zentrum e. V.

Fortbildung „“Begleitetes Malen“ und „Kunsttherapeutisches Konzept des begleitenden Malens“ (06/14 – 05/15)

1.500,00

Aktionsbündnis Kölner Fahrrad-Sternfahrt

7. Kölner Fahrrad-Sternfahrt

(15.06.14)

300,00

Förderverein Freunde des Bürgerzentrums Chorweiler

36. Chorweiler Stadtbezirksfest (15.06.14)

4.000,00

Sozialdienst kath. Männer e. V.

Projekt „Schüler für Schüler“

(01.03. – 31.12.14)

2.040,00

 

 

Kinder- und Jugendeinrichtung Northside

Projekt „Cyber-Mobbing und Sicherheit im Internet/soziale Netzwerke“ (01.04. – 31.10.14)

800,00

Amt für Kinder, Jugend und Familie, Pflegekinderdienst

Ehrung der Pflegeeltern (20.06.14)

750,00

Northside

 

„Action am See“ (06.09.14)

1.000,00

Sozialdienst kath. Frauen e. V.

Nachbarschaftsfest Chorweiler-Nord (12.09.14)

220,00

Soziales Zentrum Lino Club e. V.

Boxtraining

(ab sofort bis 14.11.14)

3.000,00

Jugendcafe Chorweiler e. V.

Ferienfreizeit (07. – 10.06.14)

 

1.000,00

 

Die Bezirksvertretung Chorweiler fordert die Verwaltung auf, für Veranstaltungen die von Fachabteilungen der Verwaltung organisiert werden in Zukunft eigene Finanzmittel zur Verfügung zu stellen. Zudem wird der Rat aufgefordert entsprechend ausreichend Haushaltsmittel zur Verfügung zu stellen.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen