TOP Ö 8.1.2: Verbesserung der Verkehrssituation im Bereich der Salmstr. - Am Kielshof in Poll
hier: Anfrage der CDU-Fraktion aus der Sitzung der Bezirksvertretung Porz am 01.04.2014, TOP 8.2.4

Beschluss: Kenntnis genommen

Text der Anfrage:

 

Leider beachten die wenigsten Verkehrsteilnehmer das Stoppschild am Ende der Salmstraße und fahren oftmals ungebremst, entweder in die Straße „Am Kielshof“, wo sich direkt eine Kita befindet, oder aber rechts in die Poller Hauptstraße, wo der Zebrastreifen ignoriert wird.

 

Immer wieder kommt es zu Zwischenfällen, wie uns aufmerksame Bürger berichten. Auch die Eltern der KitaKinder sind besorgt. Kontrollen durch die Polizei sind nur sporadisch auszumachen.

 

Frage 1:

 

Ist der Verwaltung diese Gefahrensituation bekannt?

 

Frage 2:

 

Was wird die Verwaltung kurzfristig unternehmen, um die Sicherheitslage dort zu verbessern?

 

Frage 3:

 

Wie wird die Verwaltung langfristig die Verkehrssituation an dieser Stelle verbessern?

 

Antwort der Verwaltung:

 

Die Örtlichkeit Salmstraße/Poller Hauptstraße/Am Kielshof in Köln-Poll ist nicht als Gefahrenstelle bekannt, es liegen keine Beschwerden vor. Bekräftigt wird diese Einschätzung durch eine Unfallabfrage bei der Polizei, die für das Jahr 2013 dort keinerlei Unfälle verzeichnet.

 

Die Ausfahrt aus der Salmstraße auf die Poller Hauptstraße ist beidseitig mit Verkehrszeichen 206 Straßenverkehrsordnung (Halt! Vorfahrt gewähren!) beschildert, zusätzlich ist eine Haltlinie markiert. Die Einmündung ist eindeutig und klar beschildert, weitere beschilderungstechnische Maßnahmen sind nicht möglich und nicht erforderlich.

 

Für die Überwachung des fließenden Verkehrs sind die Polizei und die Verkehrsüberwachung des Amtes für öffentliche Ordnung zuständig.