Beschluss: Kenntnis genommen

Anfrage:

Sehr geehrter Herr Frank,

sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

die CDU-Fraktion bittet darum, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung des Liegenschaftsausschusses am 30. Oktober 2014 zu setzen:

 

Für das städtische Grundstück an der Kapellenstraße in Rondorf - zwischen St. George School und Johannishof - besteht seit Jahren der rechtsgültiger Bebauungsplan Nr. 66382/02, Arbeitstitel: "Internationale Schule St. George's".

 

Neben der Erweiterung der Internationale Schule St. George's sieht der B-Plan auf der

angrenzenden Fläche zwischen der Schule und dem Johannishof die Errichtung/Entstehung von  circa 16 Wohnhäusern vor. Das Plangebiet umfasst eine Fläche von ca. 6,52 ha. Davon entfallen ca. 8.500 m² auf die geplante Wohnbebauung.

 

Die Erweiterung der Schule ist bereits vor Jahren erfolgt - aktuelle Entwicklungen vor Ort bezüglich der zu errichtenden Wohnhäuser sind bis heute nicht erkennbar.

 

Vor diesem Hintergrund fragt die CDU-Fraktion:

 

1)      Wie gestaltet sich der aktuelle Sach- bzw. Entwicklungsstand für oben genannte Fläche für Wohnbebauung?

2)      Warum wurden die Grundstücke bisher nicht von der Stadt Köln vermarktet?

3)      Wann - und zu welchem Preis -  soll letztendlich mit der Vermarktung begonnen werden?

 

 

gez. Niklas Kienitz
Fraktionsgeschäftsführer