Tagesordnungspunkt

TOP 6.12.1: Änderungsantrag der SPD-Fraktion zu TOP 6.12

BezeichnungInhalt
Nachtrag:21.10.2014 
Sitzung:21.10.2014   BV7/0003/2014 
Antrag: Änderungsantrag der SPD-Fraktion zu TOP 6.12 
Beschluss:geändert beschlossen

Beschluss des gemeinsamen Antrages von CDU, SPD und Grüne in geänderter Form:

Die Bezirksvertretung verweist auf ihren einstimmigen Beschluss vom 23.04.2013 “Verkehrssituation Elsterweg/Gilgaustr.“, TOP 6.1.6:

 

„Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, die Verkehrssituation am Ensener

Marktplatz, Einmündung Gilgaustr./Elsterweg zu prüfen und gegebenenfalls Maßnahmen zur

Verbesserung vorzuschlagen oder einzuleiten.“

 

Wir bitten die Verwaltung, hierzu zeitnahe Ergebnisse vorzulegen.

 

Dabei soll unter anderem geprüft werden, ob die Ersetzung des eingeschränkten Halteverbots durch ein evtl. zeitlich begrenztes, mit den Marktbeschickern abgesprochenes absolutes Halteverbot im Bereich der Ein- und Ausfahrt des Getränkemarktes „Hein“ zur Verbesserung der Situation beitragen kann.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig als geänderter Antrag von CDU, SPD und Grüne bei Enthaltung von Frau Wilden (Pro Köln) beschlossen.