TOP Ö 3.1: Öffnungszeiten der Kölner Bäder, hier: Stellungnahme der KölnBäder GmbH

Beschluss: Kenntnis genommen

Kenntnis genommen

RM Stahlhofen ist mit der Stellungnahme nicht zufrieden. Sie schlägt unter Hinweis auf eine Formulierung in der Stellungnahme der KölnBäderGmbH vor, eventuell sensible Daten im nichtöffentlichen Teil der Sitzung vorzulegen. Sie appelliert an die im Ausschuss sitzenden Mitglieder des Aufsichtsrates, sich um eine Klärung der Sache zu bemühen. Der Vorschlag von Frau Dr. Klein, dass die Sportverwaltung abermals mit der KölnBäderGmbH versucht zu klären, was unter Berücksichtigung der Datenmenge mit vertretbarem Aufwand an Informationen geliefert werden kann, wird interfraktionell unterstützt. Sie verweist generell darauf, dass Aufwand und Datenertrag von Anfragen in einem angemessenen Verhältnis stehen sollten.

Im Zusammenhang mit dem Tagesordnungspunkt übergibt RM Stahlhofen eine Unterschriftenliste in Sachen Öffnungszeiten der Bäder an RM Kron. In Abstimmung mit Frau Dr. Klein wird die Verwaltung die Unterschriftenliste mit einem Begleitschreiben an die KölnBäderGmbH weiterleiten.