TOP Ö 8.1.4: Optimierung der Verkehrssituation Widdersdorf-Süd
(Antrag der CDU-Fraktion)

Beschluss: geändert beschlossen

Die Bezirksvertretung fasst folgenden geänderten Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten, folgende Maßnahmen zur Optimierung der Verkehrssituation in Widdersdorf-Süd zu prüfen und der Bezirksvertretung Lindenthal das Ergebnis vorzulegen:

1.      Optimierung des Kreisverkehrs Adrian-Meller-Straße/Einmündung Mathesenhofweg.

2.      Verbesserung der Sichtbeziehung (insbesondere für Kinder) Am Aspelkreuz/Jakobsweg/Spielplatz.

3.      Verbesserung des Straßenübergangs Unter Linden zwischen den Hausnummern 15 und 17.

4.      Verbesserung der Querungsmöglichkeiten auf der Hauptstraße.

5.      Eindämmung des Zubringer- und Abholverkehrs an der KITA Mathesenhofweg.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

Nicht anwesend: Frau Führer