TOP Ö 8.1.1: Baumbestand auf dem Gelände des Zündorfbades
Anfrage der Fraktion Die Grünen (AN/1771/2014)

Beschluss: Kenntnis genommen

Anfrage

 

Im Verlauf der Jahre 2013 und 2014 wurden auf dem Gelände des Zündorfbades mehrere Bäume gefällt. Zuletzt wurde, anlässlich der Baustelleneinrichtung im Rahmen der Dachsanierung, auf der Vorwiese ein Nadelbaum gefällt. In den zurückliegenden Jahren wurden im Freibadgelände mehrere Bäume, darunter auch mindestens eine Eibe sowie eine Buche, entfernt. Die Mehrzahl der Bäume auf dem Gelände sind durch Plaketten mit Nummerierung ausgestattet und demnach in einem Kataster erfasst.

 

Hierzu stellt die Fraktion der Grünen folgende Fragen:

 

1. In welchem Baumkataster ist der Baumbestand auf dem Gelände des Zündorfbades  erfasst?

2. Wie viele und welche Bäume sind in diesem Kataster aufgelistet?

3. Welche Dienststelle hat die vorgenommenen Fällungen genehmigt und mit welchen Begründungen wurden diese Genehmigungen erteilt?

4. Wurden für die gefällten Bäume Ersatzpflanzungen angeordnet und, falls ja, in welcher Anzahl wurden diese Ersatzpflanzungen wo vorgenommen?

 

 

Antwort der Verwaltung:

 

Zu Frage 1:

Der Baumbestand auf dem Gelände des Zündorfbades ist bei der Eigentümerin der Liegenschaft gemäß FLL Baumkontrollrichtlinie gelistet und wird gemäß Richtlinie durch eine Fachfirma turnusmäßig geprüft.

 

Zu Frage 2:

Zur Zeit sind 262 Bäume erfasst.

 

Zu den Fragen 3 und 4

Die vorgenommenen Fällungen wurden der Genehmigungsbehörde weder angezeigt, noch wurde eine Genehmigung beantragt. Die Fällungen waren somit der Genehmigungsbehörde nicht bekannt.
Vor diesem Hintergrund wurden auch keine Genehmigungen/Zustimmungen erteilt und auch keine Ersatzpflanzungen angeordnet.

Aufgrund obiger Anfrage wurde Kontakt mit der Eigentümerin aufgenommen zur Ermittlung des Sachverhalts und Regelung des Ausgleichs.