TOP Ö 9.2.10: Schulzentrum Porz-Wahn - Gymnasium Nachtigallenstraße, Realschule Albert-Schweitzer-Straße

Nachtrag: 09.02.2015

Beschluss: Kenntnis genommen

In der 6. Kalenderwoche gab es eine Projektbesprechung unter Beteiligung beider Schulleitungen, den vier externen Planungsbüros, Vertretern vom Amt für Schulentwicklung und der Gebäudewirtschaft. Im Rahmen des Gespräches konnten alle offenen Fragen der Planung geklärt werden. Die Schulleitungen haben den Termin nach eigenem Bekunden gut informiert und insofern zufrieden verlassen.

 

Die Planung hat aufgrund eines längerfristigen Ausfalls eines Mitarbeiters sowie der zurzeit vorliegenden Stellenvakanzen eine Zeit lang ruhen müssen. Die Projektorganisation ist GW-intern nunmehr neu organisiert. Projektleitung und Projektsteuerung wird durch einen Ingenieur der Gebäudewirtschaft übernommen. Die externen Planer haben kundgetan, dass sie sofort wieder in die Planung einsteigen können. Derzeit befindet sich die Vorplanung in der Schlussphase. Im Herbst soll der Baubeschluss eingeholt und der Bauantrag gestellt werden.