TOP Ö 10.2: Beschluss über die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens (vorhabenbezogener Bebauungsplan) gemäß § 12 Absatz 2 Baugesetzbuch (BauGB) und die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Absatz 1 BauGB
Arbeitstitel: Ludwig-Jahn-Straße in Köln-Junkersdorf

Beschluss: geändert beschlossen

Ergänzter Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss

1.       beschließt, nach § 12 Absatz 2 Baugesetzbuch (BauGB) ein Bebauungsplanverfahren (vorhabenbezogener Bebauungsplan) für den Bereich zwischen der Bundesautobahn A 1, dem Waldstück südlich der Bahnstrecke Köln - Aachen, der Straße Egelspfad und der Ludwig-Jahn-Straße in Köln-Junkersdorf –Arbeitstitel: Ludwig-Jahn-Straße in Köln-Junkersdorf– einzuleiten mit dem Ziel, das Planungsrecht zur Errichtung eines allgemeinen Wohngebietes mit einer Grünfläche und einer Kindertagesstätte zu schaffen;

2.       nimmt das städtebauliche Planungskonzept –Arbeitstitel: Ludwig-Jahn-Straße in Köln-Junkers­dorf– zur Kenntnis;

3.       beschließt die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Absatz 1 BauGB nach Modell 2 (Abendveranstaltung).

4.       Die Verwaltung wird gebeten, in enger Abstimmung mit dem Investor, einen Konzeptentwurf zu erarbeiten, wie die Stellplatzsituation und damit die Qualität rund um die zentrale Grünfläche optimiert werden kann und diesen dem Stadtentwicklungsausschuss vorzustellen.

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.