Tagesordnungspunkt

TOP 8.1.4: Reinigung der Lärmschutzwände auf der Rodenkirchener Rheinbrücke von Graffiti-Aufträgen; Antrag der FDP-Fraktion

BezeichnungInhalt
Sitzung:02.03.2015   BV2/0007/2015 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  AN/0248/2015 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag nach § 3 (FDP BV2) Dateigrösse: 47 KB Antrag nach § 3 (FDP BV2) 47 KB

Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten, den Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Rhein-Berg, Außenstelle Köln, als Baulastträger aufzufordern, die aktuell großflächig neu mit grellem Graffiti  verunstalteten Lärmschutzwände auf der Rodenkirchener Rheinbrücke zu reinigen bzw. reinigen zu lassen.

 


Abstimmungsergebnis:

Gegen die Stimmen der Fraktionen Die Grünen und 5 Stimmen der CDU-Fraktion zugestimmt.