TOP Ö 8.3.6: Prüfen der Voraussetzung für ein Handlungskonzept Seeberg
Antrag der SPD-Fraktion

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Verwaltung möge prüfen, ob es möglich ist analog zum vorliegenden Handlungskonzept Lindweiler ein Handlungskonzept für den Stadtteil Seeberg zu entwickeln. Zu überprüfen ist, ob der Stadtteil Seeberg ausreichend Merkmale bietet um als „Gebiet der sozialen Stadt“ ausgewiesen zu werden.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen mit den Stimmen der SPD-Fraktion, Herrn Roth (Die Linke) und Herrn Urmetzer (FDP) bei Enthaltung der CDU-Fraktion, der Grünen-Fraktion und Herrn Wiener (pro Köln)