TOP Ö : Bezirksrathaus Rodenkirchen: Prüfung einer Revitalisierung; Gemeinsamer Änderungsantrag der Fraktion Die Grünen und der FDP-Fraktion

Nachtrag: 25.03.2015

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:
Die Bezirksvertretung Rodenkirchen beschließt:

Der Rat wird gebeten, die Verwaltung mit einer nachvollziehbaren Vergleichsrechnung zwischen einem Neubau am selben Standort und einer Revitalisierung des Bezirksrathauses zu beauftragen. Eine solche Vergleichsrechnung sollte Aussagen beinhalten

·         zu unterschiedlichen Vorgehensweisen bei der Revitalisierung (Sofortmaßnahmen, Schritt-für-Schritt- und Kompletterneuerung)

·         zum jeweiligen groben Kostenrahmen,

·         zum jeweils benötigten Zeitfenster,

·         zu erforderlichen Rahmenbedingungen bzw. zu schaffenden Voraussetzungen.

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen wünscht und erwartet, dass die sich aus den obigen Anforderungen ergebende Verwaltungsvorlage mit einer Stellungnahme des Rechnungsprüfungsamtes versehen wird.


Abstimmungsergebnis:

Gegen eine Stimme der CDU-Fraktion, drei Stimmen der Fraktion Die Grünen, zwei Stimmen der FDP-Fraktion und die Stimme Herrn Ilgs, bei einer Enthaltung der CDU-Fraktion, abgelehnt.