TOP Ö 12.2: Änderung der Benennung sachkundiger Einwohnerinnen und Einwohnern für diverse Ausschüsse auf Empfehlung der Stadtarbeitsgemeinschaft Lesben, Schwule und Transgender

Beschluss: ungeändert beschlossen

Der Ausschuss Soziales und Senioren beschließt folgende Empfehlung an den Rat:

 

Der Rat möge beschließen:

 

Beschlussvorschlag:

Aufgrund des Beschlusses der Stadtarbeitsgemeinschaft Lesben, Schwule und Transgender (StadtAG LST) wählt der Rat auf Empfehlung der StadtAG LST folgende sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner sowie deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter in die benannten Ausschüsse:

 

Ausschuss

Sachkundige/r Einwohner/in

Vertreter/in

Ausschuss für Soziales und Senioren

 

Thilo Fußen

Aidshilfe Köln

Gesundheitsausschuss

Thilo Fußen

Aidshilfe e.V.

Sophie Sänger

TX Köln

Ausschuss Kunst und Kultur

 

Guido Richter

KLuST e.V.

Wirtschaftsschuss

Jörg Kalitowitsch

KLuST e.V.

Claudia Mewaldt

KLuST e.V.

Ausschuss Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen / Vergabe / Internationales

 

Björn Blank

SC Janus e.V.

 

Gleichzeitig hebt der Rat die Entsendung der auf Empfehlung der StadtAG LST mit Ratsbeschluss vom 13.11.2014 (Vorlage 2882/2014) gewählten sachkundigen Einwohnerin Claudia Mewaldt (KLuST e.V.) im Wirtschaftsausschuss und der stellvertretenden sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohner Clemens Wittenbrink (Ausschuss für Soziales und Senioren), Michaela Diers (Gesundheitsausschuss), Ina Wolf (Ausschuss Kunst und Kultur), Pascal Siemens (Wirtschaftsausschuss) und Peter Enke (Ausschuss Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen / Vergabe / Internationales) auf.

 

Die Mitgliedschaft der neu gewählten sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohner im jeweiligen Fachausschuss endet mit der Wahl eines neuen Ausschussmitglieds auf Vorschlag der Stadtarbeitsgemeinschaft Lesben, Schwule und Transgender bzw. mit Ende der Wahlperiode des Rates.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt